Abmahnung aufgrund fehlender Versandkostenberechnung

Wie Daniel Schnadt von Gambio gestern durch eine Rundmail bekannt machte und auch im Administrationsbereich der Shopsoftware Gambio GX und Gambio GX2 angezeigt wird, wurde ein Shopbetreiber (der nicht das Gambio-Shopsystem nutzt) durch eine Wettbewerbszentrale aufgrund fehlender Versandkostenberechnung im Warenkorb abgemahnt.

Die Wettbewerbszentrale soll sich dabei auf ein Urteil des Bundesgerichtshof berufen haben (AZ: I ZR 50/07). Dieses besagt:
..dass ein bloßer Link auf einer Seite, auf der die Modalitäten der Versandkostenberechnung erläutert werden nicht ausreicht, wenn nicht bereits im Warenkorb die für den Einkauf tatsächlich anfallenden Versandkosten angegeben werden.

Das Gambio-Team hat schnell reagiert und unter Hochdruck ein Update herausgegeben. Mit diesem soll verhindert werden, das Gambio-Onlineshop-Betreiber abgemahnt werden.

Durch dieses Update entsteht im Warenkorb des Onlineshops ein Auswahlfeld für die Versandart, sowie ein Auswahlfeld für das Lieferland. Mit diesen Angaben können die Versandkosten für eine Bestellung bereits im Warenkorb berechnet werden.

Wie auch Gambio, empfehlen auch wir die dringende Installation dieses Updates. Das Update steht für alle Shop Versionen ab Version 1.0.15E zur Verfügung und ist kostenlos.

Hier geht es zum Download des Updates:
Donwload für GAMBIO GX
Donwload für GAMBIO GX2

Quellen:
Email vom 20.06.2013 von Daniel Schnadt (Gambio GmbH)
Newsfeed im Admin-Bereich von Gambio

Callback-Formular

Sie haben Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück. Füllen Sie hierzu das Formular bitte vollständig aus.

Name:
Telefonnummer:
Nachricht: