Webkatalog Eintrag erfogreich verfassen

Schauinsnetz - WebkatalogWenn Sie sich entscheiden Ihre Homepage in einen Webkatalog wie z.B. SCHAUINSNETZ einzutragen, sollten Sie einige Regeln beachten. Wenn Sie in 1000 verschiedene Webkataloge die gleichen Tags, die gleiche Beschreibung und den gleichen Titel, oder sogar die Metatags aus ihrer Internetseite übernehmen, brauchen Sie sich nicht zu wundern, wenn Ihnen die Einträge und Backlinks nichts bringen.

DER ERFOLGREICHE EINTRAG IN EINEM WEBKATALOG:

Titel: Sie sollten für jeden Eintrag einen individuellen Titel verfassen. Hierbei sollte die Botschaft klar und deutlich sein. Spielen Sie mit den Keywörtern – diese sollten nicht immer in der gleichen Position sein. Sie können auch Stoppwörter verwenden wie z.B. „Worpdress Programmierung hier“.

Beschreibung: Die meisten Webkataloge bieten eine Kurz- und eine Langbeschreibung an. Die Kurzbeschreibung steht meist direkt unter dem Titel. Die Beschreibung hat meistens eine gewisse Länge – nutzen Sie diese IMMER vollständig aus! Die Beschreibung sollte immer individuell geschrieben sein und KEIN DOUBLE CONTENT sein. Kopieren Sie deshalb nie die Kurzbeschreibung aus der Langbeschreibung und verwenden Sie den verfassten Text niemals in anderen Webkatalogen. Achten Sie auch auf die Verwendung und Anordnung der Keywörter und auf die Themenrelevanz der Beschreibung.

Tags: Die sogenannten Tags (auf Deutsch Schlüsselwörter) werden bei einigen Webkatalogen verlinkt oder als META-Tags verwendet. Hier sollten Sie wieder die gewählten Keywörter verwenden.

Kategorie: Wählen Sie die zu Ihrer Internetseite am besten passende Kategorie aus. Viele Webkatalog-Betreiber lehnen falsch eingetragene Seiten direkt ab. Dann war die ganze Arbeit umsonst.

Allgemein: Zu guter letzt, sollten Sie natürlich auch die Regeln des jeweiligen Webkataloges einhalten. Tragen Sie Ihre Seite nicht an einem Tag in 1000 Webkataloge ein – machen Sie sich einen Zeitplan und tätigen Sie für einen natürlichen Backlinkaufbau nur 3 – 5 Einträge die Woche. Umso sorgfälltiger Sie jeden einzelnen Webkatalog-Eintrag verfassen, umso größer wird auch Ihr Erfolg sein.

Wenn Sie sich für einen Eintragungsservice entscheiden, legen Sie vertraglich fest, das die Agentur für jeden Eintrag einen eigenen Text verfasst. In dieser Branche gibt es viele Schwarze Schafe die die Unwissenheit der Kunden ausnutzen um Profit daraus zu schlagen und qualitativ minderwertige Einträge verfassen. Lassen Sie sich deshalb nach Abschluss immer einen Report aushändigen.

Sollten Sie noch Fragen haben, oder einen „Webkatalog Eintragungsservice“ wünschen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Callback-Formular

Sie haben Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück. Füllen Sie hierzu das Formular bitte vollständig aus.

Name:
Telefonnummer:
Nachricht: