Wichtige Gesetze für Shopbetreiber

GesetzeDer Online-Handel boomt mehr als je zuvor! Immer mehr Onlineshops werden programmiert und Online gestellt. Doch viele Shopbetreiber machen durch Ihre Unwissenheit und mangelnder Fortbildungen viele Fehler. Wir haben die wichtigsten Gesetze für Shopbetreiber zusammengestellt.

1. Bundesdatenschutzgesetz: Das Bundesdatenschutzgesetz regelt den Schutz personenbezogener Daten.

2. BGB: Das Bürgerliche Gesetzbuch, auch BGB genannt regelt Vorschriften für den Verbraucher z.B. Vertragsabschlüsse.

3. Urheberrechtsgesetz: Das Urheberrechtsgesetz regelt und schützt die geistigen und gegenwärtigen Leistungen des Urhebers.

4. Markengesetz: Das Markengesetz regelt den Schutz von Marken bzw. Firmennamen.

5. Preisangabenverordnung: Die Preisangabenverordnung regelt die Richtigkeit der Angaben von ausgeschriebenen Artikel-Preisen.

6. UWG: Das UWG auch Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb genannt regelt das Verhalten der Händler und Kaufmänner.

Natürlich gibt es noch einige mehr. Vor allem im Onlinehandel gibt es sehr viele Einzelfall-Urteile. Doch die obigen Gesetze sollte sich jeder Onlineshop-Betreiber mal genauer anschauen.

Callback-Formular

Sie haben Fragen? Gerne rufen wir Sie zurück. Füllen Sie hierzu das Formular bitte vollständig aus.

Name:
Telefonnummer:
Nachricht: